Motette in der Marktkirche zu Halle

Wann:
23. Februar 2019 um 18:00 – 19:00
2019-02-23T18:00:00+01:00
2019-02-23T19:00:00+01:00
Wo:
An der Marienkirche 2
06108 Halle (Saale)
Deutschland
Kontakt:
Leitung: Clemens Flämig
Motette in der Marktkirche zu Halle @ Halle (Saale) | Sachsen-Anhalt | Deutschland

Stadtsingechor zu Halle und Kammerorchester der Latina

Motetten und Gottesdienste

Über viele Jahrhunderte hinweg, bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, war der Stadtsingechor in der Marktkirche wie auch in den anderen beiden Hauptkirchen zu Hause. Regelmäßig gestaltete er hier die Gottesdienste mit kunstvoller mehrstimmiger Musik und unterstützte die Gemeinde beim Singen der Choräle. Vom beginnenden 19. Jahrhundert bis in die 1940er Jahre waren die Chordirektoren des Stadtsingechores zugleich Organisten bzw. Kantoren der Marktkirche.

2004 ist der Stadtsingechor an die Marktkirche zurückgekehrt: Einmal im Monat, insgesamt sechs bis achtmal im Jahr, gestaltet er am Samstag um 18 Uhr hier eine Motette, in der Regel gemeinsam mit dem Kirchenmusiker, Irénée Peyrot, und einem/r Pfarrer/in der Marktkirche. In diesen musikalischen Gottesdiensten zum Wochenschluss erklingen Chorwerke aus verschiedenen Epochen, die auf die liturgischen Texte der Woche bezogen sind. Orgelmusik bildet den Rahmen, weitere Bestandteile sind Lesung und Auslegung, Gebet, Gemeindelieder und Segen.

Auch im Dom zu Merseburg ist der Chor seit 2005 zu Gast: Die 48. Merseburger Orgeltage und die Merseburger Schlossweihnacht werden ebenfalls mit Motetten bereichert.

Mit zwei Motetten in der Thomaskirche und einer Mette, einem Frühgottesdienst, während des Bachfestes wird der Stadtsingechor in dieser Saison auch in Leipzig zu hören sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere