Der Stadtsingechor zu Halle zu Gast in der Thomaskirche Leipzig

Der Stadtsingechor zu Halle gestaltet unter Leitung von Clemens Flämig am 19. und 20. Oktober die wöchentlichen Motetten in der Leipziger Thomaskirche.

Am Freitag, dem 19. Oktober, erklingen um 18 Uhr Motetten von Heinrich Schütz, Johann Michael Bach, Günter Neubert, Fredrik Sixten und anderen.

In der Motette am Samstag, dem 20. Oktober, um 15 Uhr musiziert der Stadtsingechor gemeinsam mit dem Kammerorchester des Instrumentalzweigs der Latina „August Hermann Francke“ Halle. Neben Motetten verschiedener Komponisten erklingt die Kantate Herzlich lieb habe ich dich von Johann Ernst Bach (1722–1777), einem Neffen dritten Grades von Johann Sebastian Bach.

Ansprache: Pfarrer i. R. Christian Wolff
Orgel: Almuth Reuter

Dieser Beitrag wird am 20.10.2018 um 16:00 Uhr automatisch archiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere