Benefizkonzert mit Leipziger Jugend­musizier­gruppe „Michael Praetorius“

Am 21. September findet um 19 Uhr in der Stiftskirche St. Peter auf dem Petersberg (Saalekreis) ein gemeinsames Benefizkonzert des Stadtsingechores zu Halle und der Leipziger Jugendmusiziergruppe „Michael Praetorius“ statt. Die etwa 85 Sänger des Knabenchores werden gemeinsam mit ca. 50 jugendlichen Instrumentalisten in der romanischen Basilika Werke hallischer und Leipziger Komponisten der Barockzeit sowie von Michael Praetorius, Giovanni Gabrieli u. a. musizieren. Die Leitung hat Chordirektor Clemens Flämig.

Eintrittskarten zu 13 Euro können beim Stadtsingechor zu Halle (Tel. (0345) 678 783), beim Freundeskreis der Stiftskirche Petersberg (Tel. (0345) 132 527 88) und an der Abendkasse erworben werden. Der Erlös kommt der Erneuerung der Innenbeleuchtung in der Stiftskirche zugute.

Beide Ensembles werden auch am 22. September um 18 Uhr in der Motette in der Marktkirche zu Halle mit Werken von Samuel Scheidt, Heinrich Schütz u. a. zu hören sein.

Der Eintritt ist frei; um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Dieser Beitrag wird am 21.09.2018 um 20:00 Uhr automatisch archiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere