1958: Erstmalige Teilnahme an den Händel-Festspielen

Die Bewegung der Händel-Festspiele in Halle, die nunmehr auf die Erfahrungen von sieben Jahren zurückblicken kann, strebt dem Höhepunkt des Händel-Gedenkjahres 1959 zu. Erstmalig treten im Juni 1958 auch Laienchöre (z.B. der Stadtsingechor) auf.