Über Fulda nach Wiesbaden


Ein Tag ohne große Höhepunkte. Der Himmel über Hildesheim weint beim Abschied. Eine lange Busfahrt folgt. Zeit für den Männerchor, Schlaf nachzuholen. Die Knaben zocken untereinander am Handy oder sie spielen lautstark Werwolf.

Die Mittagspause machen wir in Fulda und sehen dort auch eines der größten noch im Betrieb befindlichen Mühlräder.

In Wiesbaden angekommen gibt es eine kurze Probe, ein riesiges Kuchenbuffet und natürlich findet sich auch hier ein Plätzchen zum Kicken. Am späten Nachmittag werden die Jungs auf ihre Gastfamilien aufgeteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere